die Charakteristiken der Marken der Ferrite



ausführlicher
1. Die nicht thermostabilen Ferrite für die schwachen magnetischen Felder
Marks des Ferrits µ tgδµ·106 nicht mehr bei
  das Nominelle Die Bedeutung zulässige Abweichung und , / f, das MHz
0,8 8
100 100  ± 20 125 - 7,0
400 400 + 100
- 50
18 50 0,1
600 600 + 200
- 100
22 75
1000 1000 ± 200 50 150
1000 1000 ± 200 15 45
1500 1500 ± 300
2000 2000 + 500
- 300
15 45
3000 3000 ± 500 35 60
»


< td> - ausführlicher
2. Die thermostabilen Ferrite für die schwachen magnetischen Felder
Marks des Ferrits µ αµ·106, 1/ºC, im Abstand von den Temperaturen, ºC  tgδµ·106, Nicht mehr, bei
der Nennwert zulässige Abweichung -60
+20
-10
+20
+20
+50
+20
+70
+20
+85
+20
+100
+20
+125
H a , / f, das MHz
0,8 8,0
20 20 &pl usmn; 4 -2...
+20
-2...
+20
300 30
30 30 ± 5 -85
... 0
-35
+35
170 - 30
50 50 ± 10 -3...
+10
0...
+10
180 - 20
15003 1500 ± 300 -0,2
+1,5
-0,2
+0,8
-0,2
+1,1
15 45 0,1
20001 2000 + 500
- 300
- -0,1
+1,0
-0,1
+0,8
-0,1
+1,0
-0,4
+1,0
15 45 0,1
»


ausführlicher
3. Die Kraftmarken der Ferrite
Marks des Ferrits die Spezifischen räumlichen Verluste, P v ,
  / (der cm 3 · )
Bei der Größe der Induktion, B, Tl Auf der Frequenz, die Induktion Der Sättigung, B, ,  (nicht weniger)
Bei Ha = 240 / (bei der Temperatur, T, ºC)
Bei der Temperatur, T, ºC
+25 ±10 +100 ± 3 +100 ± 3
25001 10,5 8,7 0,2 16 0,29
25002 8,5 6,7 0,2 16 < /td> 0,33
25005 9,0 7,6 0,2 100 0.31
3000 2,5 - 0,1 16 -
»


ausführlicher
4. Die wyssokopronizajemyje Ferrite
Marks des Ferrits µ αµ·106, 1/ºC, im Abstand von den Temperaturen, ºC  tgδµ·106 nicht mehr bei < /th>
der Nennwert zulässige Abweichung -60
+20
+20
+70
H a , / f, das MHz
0,8 8,0
4000 4000 + 800
- 500
35 60 0,1
6000 6000 + 2000
- 1200
45 75 0,03
60001 6000 + 2000
- 1200
0...
+1,5
0...
+1,0
10 30 0,03
10000 10000 + 5000
- 2000
0...
+1,5
0...
+1,0
35 90 0,02
»


ausführlicher
5. Die Ferrite für die umgeordneten Konturen der Radiohäufigkeitseinrichtungen
Marks des Ferrits µ tgδµ·106 nicht mehr bei αµ·106, 1/ºC, im Abstand von den Temperaturen, ºC < /th>
nomi -
nal -
snatsche -
pre -
del -
otklo -
B, f, das MHz - 60
+ 20
+ 20
+ 125
1, 0 7,5 10,0 12,5 15,0 16,0 18,0 20,0
10 10 + 4
- 1
10,0 - - - - 14,5 50,0 - 15 - < /td> -
55 55 + 10
- 5
8,4 - - - - - - 16,7 8 55 110
60 60 + 5
- 10
10,0 - - 10,0 - - - 10,0 7 -
65 65 + 5
- 7
8,4 - - - 9,0 - < /td> - 11,0 8 55 80
90 90 + 5
- 15
10,0
20,0
- - - 20,0
-
- - - 7
30
- -
150 150 + 15
- 25
10,5
50,0
- 20,0
-
- - - - - 3
20
- -
200 200 ± 25 11,0 - - 13,3 - - - - 3 - -
300 300 + 50
- 20
13,0 50,0 - - - - - - 3 - -
ist »

die Anmerkung: die Bezeichnung der Marken der Ferrite

  • - das hochfrequente Nickel-zinkowyj (Ni-Zn) für die schwachen magnetischen Felder;
  • - das hochfrequente Nickel-zinkowyj (Ni-Zn) für die Umgestaltung der Frequenz;
  • - das Niederfrequensnickel-zinkowyj (Ni-Zn) für die schwachen magnetischen Felder;
  • - das Niederfrequensmangan - (Mn-Zn) für die schwachen magnetischen Felder;
  • - das Niederfrequensmangan-zinkowyj (Mn-Zn) für die starken magnetischen Felder.